Die letzten Neuigkeiten von WHSelfinvest zu MF Global. Zahlung ist nun erfolgt.

tf1 Team 6. Juni 2012 2
Die letzten Neuigkeiten von WHSelfinvest zu MF Global. Zahlung ist nun erfolgt.

Wie bereits in unserer letzten Meldung angedeutet, wurden jetzt tatsächlich die Zahlungen von KPMG an den Broker als getätigt bestätigt. Und Laut Bericht von WHSelfinvest wurden darauf hin sofort die entsprechenden Zahlungen an die zugehörigen Kunden Konten eingeleitet. Wir denken und hoffen, dass es sich hierbei um die finale Meldung handelt und die Kunden insgesamt zufrieden sein dürften, zumal der EUR/USD Wechselkurs zusätzlich geholfen hat, hier sogar mit einem Wechsel Kursgewinn aus der Sache zu kommen.

Hier die offizielle Meldung von WH Selfinvest betreffend der MF Global Konten:

Der Pauschalbetrag, den wir von KPMG erhalten haben, ist nun den individuellen Kundenkonten gutgeschrieben worden. Die Zwischenzahlung in Höhe von 26% erhielten wir in USD. Nach der Umrechnung am vergangenen Freitag zu einem guten Umrechnungskurs, sind Kunden mit einem in EUR geführten Konto, effektiv mit etwas mehr als 29% kreditiert worden. Für jeden Kunden wurde die Gutschrift von unserem Team überprüft und ist im heutigen Kontoauszug sichtbar. Abhängig vom Status Ihres neuen Futureskontos geht es folgendermaßen weiter:

– Sofern Ihr neues Futureskonto vor dieser Kreditierung bereits befüllt und aktiviert wurde, brauchen Sie nichts weiter zu tun.

– Falls Ihr Futureskonto bereits befüllt aber noch nicht aktiviert wurde, müssen Sie unseren Support kontaktieren, sofern Sie eine Aktivierung wünschen.

– Falls Ihr Futureskonto vor dieser Buchung noch nicht befüllt wurde, wird es nun mit derselben Handelsplattform aktiviert werden, die Sie bereits vorher genutzt haben. Sie werden einen Brief mit Ihrem neuen Nutzernamen und Passwort erhalten. Sie werden darüber hinaus eine E-Mail mit der Bestätigung der Aktivierung Ihres Kontos bekommen. Sofern Sie eine andere Handelsplattform nutzen möchten als die, die Sie vorher genutzt haben, informieren Sie bitte unser Support-Desk (Hinweis: Die Plattformabonnements werden erst ab Juli wieder berechnet werden). Sollten Sie es vorziehen Ihr Konto nicht zu aktivieren, kontaktieren Sie bitte unser Support-Desk).

– Sollten Sie uns seit November niemals geantwortet oder angesprochen haben, werden Sie einen Brief mit der Bestätigung der Eröffnung Ihres neuen Futureskontos erhalten. Das Konto wird von uns kreditiert, jedoch nicht aktiviert.

Die Überweisungen der kleinen Anzahl an Kunden, die kein neues Futureskonto eröffnen wollten, werden anschließend behandelt. Viele dieser Kunden haben uns nun über eine Meinungsänderung informiert und möchten ein neues Futureskonto eröffnen. Vielen Dank. Sofern Sie Ihre Instruktionen ebenfalls ändern möchten, nutzen Sie bitte folgendes Formular und senden es an unseren Kundenservice zurück.

Wie gewohnt werden wir Sie sowohl über unseren Fortschritt, als auch über jede wichtige Entwicklung informieren.

 

VN:F [1.9.22_1171]

Rating: 4.0/5 (1 vote cast)

Die letzten Neuigkeiten von WHSelfinvest zu MF Global. Zahlung ist nun erfolgt., 4.0 out of 5 based on 1 rating

2 Meinungen »

  1. tf1 Team 12. Juni 2012 at 13:00 - Reply

    Weitere Details vom 12.06.2012:
    Die Mitteilung von WHS: Der Pauschalbetrag, den wir von KPMG erhalten haben, ist nun den individuellen Kundenkonten gutgeschrieben worden. Die Zwischenzahlung in Höhe von 26% erhielten wir in USD. Nach der Umrechnung am vergangenen Freitag zu einem guten Umrechnungskurs, sind Kunden mit einem in EUR geführten Konto, effektiv mit etwas mehr als 29% kreditiert worden. Für jeden Kunden wurde die Gutschrift von unserem Team überprüft und ist im heutigen Kontoauszug sichtbar. Abhängig vom Status Ihres neuen Futureskontos geht es folgendermaßen weiter:

    – Sofern Ihr neues Futureskonto vor dieser Kreditierung bereits befüllt und aktiviert wurde, brauchen Sie nichts weiter zu tun.

    – Falls Ihr Futureskonto bereits befüllt aber noch nicht aktiviert wurde, müssen Sie unseren Support kontaktieren, sofern Sie eine Aktivierung wünschen.

    – Falls Ihr Futureskonto vor dieser Buchung noch nicht befüllt wurde, wird es nun mit derselben Handelsplattform aktiviert werden, die Sie bereits vorher genutzt haben. Sie werden einen Brief mit Ihrem neuen Nutzernamen und Passwort erhalten. Sie werden darüber hinaus eine E-Mail mit der Bestätigung der Aktivierung Ihres Kontos bekommen. Sofern Sie eine andere Handelsplattform nutzen möchten als die, die Sie vorher genutzt haben, informieren Sie bitte unser Support-Desk (Hinweis: Die Plattformabonnements werden erst ab Juli wieder berechnet werden). Sollten Sie es vorziehen Ihr Konto nicht zu aktivieren, kontaktieren Sie bitte unser Support-Desk).

    – Sollten Sie uns seit November niemals geantwortet oder angesprochen haben, werden Sie einen Brief mit der Bestätigung der Eröffnung Ihres neuen Futureskontos erhalten. Das Konto wird von uns kreditiert, jedoch nicht aktiviert.

    Die Überweisungen der kleinen Anzahl an Kunden, die kein neues Futureskonto eröffnen wollten, werden anschließend behandelt. Viele dieser Kunden haben uns nun über eine Meinungsänderung informiert und möchten ein neues Futureskonto eröffnen. Vielen Dank. Sofern Sie Ihre Instruktionen ebenfalls ändern möchten, nutzen Sie bitte folgendes Formular und senden es an unseren Kundenservice zurück.

    Wie gewohnt werden wir Sie sowohl über unseren Fortschritt, als auch über jede wichtige Entwicklung informieren.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. tf1 Team 18. Juni 2012 at 13:57 - Reply

    Weitere Meldung von WHSelfinvest vom 18.06.2012:
    DE – hiermit möchten wir Sie über den aktuellen Stand informieren:

    Der Insolvenzverwalter von MFG UK, KPMG, hat diesen Monat einen Überblick über seine bisherigen Aktivitäten veröffentlicht. Diese Übersicht beinhaltet auch Details über das weitere Vorgehen. Das Ziel von KPMG ist es, Anfang Juli festzulegen, ob eine weitere Teilzahlung erfolgen kann. Wie die erste Teilzahlung müssen auch alle weiteren Teilzahlungen dem UK High Court zur Genehmigung vorgelegt werden. Die Faktoren die diese Teilzahlung beeinflussen sind verschieden. KPMG hat mitgeteilt, dass sie eine höher als erwartete Anzahl an unbegründeten Forderungen erhalten haben. Es benötigt nun Zeit, diese Forderungen zu analysieren und zurückzuweisen. Aktuell wurden über eine halbe Milliarde an Forderungen von KPMG zurückgewiesen. Bei 25% der Forderungen die KPMG als berechtigt eingestuft hat, gibt es keine Übereinstimmung über die Höhe der Forderung. Auch diese Forderungen benötigen eine weitere Analyse. Eine nicht insignifikante Forderung kommt von MFG U S. Auch wenn dieses Unternehmen keine segregierten Verträge hat, ist es ihre Ansicht, dass sie per Definition Anspruch an die Kundengelder haben. Zusätzlich müsste KPMG die Gelder der Gläubiger suchen, die Anspruch an segregierte Gelder haben, die Kundengelder jedoch nicht in segregierten Konten aufbewahrt wurden. Dies sind insbesondere Gelder welche überwiesen wurden oder in den letzten Tagen in einen segregierten Status geändert wurden. Teile dieser Gelder wurden identifiziert und dem Kundengeldpool zugeführt. Zusammengefasst wird KPMG im Juli eine Inventur aller nicht-zugestimmten Forderungen machen und diese mit dem gesamten Kundengeld vergleichen, um herauszufinden ob es möglich ist, eine weitere Teilzahlung zu diesem Zeitpunkt vorzunehmen.

    Zusätzlich ist es wert erwähnt zu werden, dass eine „Fairness Kommission“ im Bezug auf die Gebühren von KPMG eingerichtet wurde. Diese Kommission wird die Gebühren von KPMG analysieren und einen Report über die bereits entstanden als auch zukünftigen Gebühren erstellen.

    Wie gewohnt werden wir Sie sowohl über unseren Fortschritt, als auch über jede wichtige Entwicklung informieren.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Deine Meinung »