Verbot für ungeschützte Leerverkäufe der Aktien von zehn Banken und Versicherungsunternehmen verhängt.

tf1 Team 20. Mai 2010 0

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleitungsaufsicht (BaFin) hat ein Verbot für ungeschützte Leerverkäufe der Aktien von zehn Banken und Versicherungsunternehmen verhängt. Dies betrifft vier der folgenden Deutschen CFD Instrumente: Allianz SE, Deutsche Bank AG, Deutsche Postbank AG, Münchener Rückversicherungs AG. Der Leerverkauf ist bis auf Weiteres eingestellt.

VN:F [1.9.22_1171]

Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Deine Meinung »