Und so finde ich einen seriösen Aktien- CFD & Forex Broker

tf1 Team 8. April 2013 0
Und so finde ich einen seriösen Aktien- CFD & Forex Broker

Welche Unterschiede zwischen seriös und Betrug gibt es? Häufig sind es Meldungen, die uns erst zu spät hellhörig werden lassen. Einige Broker werden erst dadurch so richtig bekannt, nachdem man negativ Schlagzeilen im Netz findet. Siehe das bekannteste Beispiel: FXdirekt Bank (unser Beitrag: zu Insolvenz und Seriosität von FXdirekt Bank). Hier gibt es keine Zweifel, denn selbst große Medien hatten die Machenschaften des Brokers scharf kritisiert. Und das völlig zu recht. Denn laut Berichten von Wirtschaftswoche und Handelsblatt wurden hier die Berater des Brokers gezwungen, ihre Kunden Trades einzugehen, die sonst nicht gemacht worden wären. Was uns dabei allerdings am meisten überrascht hatte, war die Tatsache, dass es sich um einen von dem deutschen Bafin regulierten Aktien-/CFD Broker handelte.

Was also spricht für einen wirklich serösen Anbieter und wo ist Betrug eher unwahrscheinlich? Das sind Fragen, die sich seit diesen Skandalen jeder vor Eröffnung eines Depots auch im Hinblick der genannten Kritik stellen sollte.  Denn auch wenn es um Geld geht, ist die Motivation doch sehr groß, dass nicht immer alles von den Behörden kontrolliert werden kann. Daher sollte man selbst als Trader eigene Qualitätsmaßstäbe und Riecher für richtige Broker entwickeln.

Auf der Suche nach einem seriösen Broker kann dabei die folgende Liste von Kriterien Hilfreich sein

  • Welche Geldeinlagen Sicherung greift konkret im Falle einer Pleite des Brokers oder Bank?
  • Ist der Broker entsprechend der gesetzlichen Möglichkeiten reguliert?
  • Wo ist der Sitz des Brokers? Welche Regulierung greift dort?
  • Ist der Kommunikationsweg stets zuverlässig und schnell erreichbar?
  • Gibt es auch einen schnellen Telefonsupport falls die Internetverbindung kappt und ein Trade schnell geschossen werden muss?
  • Sind die Mitarbeiter entsprechend geschult, um qualifizierte Antworten zu liefern?
  • Oder will der Broker vorrangig Aktien- Anlage- CFD- Produkte bei jeder Beratung verkaufen oder gar uns in Trades verwickeln, die wir garnicht wollten?

Ebenso gibt es auch bereits zahlreiche Webseiten, die sich mit der Seriosität und zu Betrug von Brokern – auf betrug.org finden Leser genug Stoff, beispielsweise zu plus500  – spezialisieren.  Zu anderen Brokern wie CFD gibt es unter www.cfd-anbieter.com entsprechende Inhalte über das Thema Sicherheit.

Je mehr Geld man handelt bzw. auf den Konten besitzt, um so wichtiger sind Geldsicherheit gefragt. Beispielsweise dann, wenn die Einlagensicherung einen Grenzbetrag aufweist. Dann sollte dies auch gleichzeitig als Maximalanlagebetrag angesehen werden. In der Zukunft der Finanzbranche werden besonders konkrete und verlässliche Angaben bzw. Zusagen über Einlagensicherungen unserer Meinung nach die wichtigsten Kriterien überhaupt sein. Der Trend zeigt klar, dass auch der dt. Staat immer hilfloser zu sein scheint, wenn immer weitere Rettungspakete unser Bankwesen sichern müssen, ohne dabei historisch gesehen wirklich effektive Eingriffe vorzunehmen, die das Bankwesen entsprechend in die Schranken wiesen. Und nur durch eigene strikte Einhaltung der bisherigen Sicherheitsmöglichkeiten kann man einigermaßen das eigene Risiko kontrollieren.

 

 

VN:F [1.9.22_1171]

Rating: 4.0/5 (1 vote cast)

Und so finde ich einen seriösen Aktien- CFD & Forex Broker, 4.0 out of 5 based on 1 rating

Deine Meinung »