Trading Universiade – Augsburger Team TFOA hat das Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro gewonnen

tf1 Team 22. November 2012 0
Trading Universiade – Augsburger Team TFOA hat das Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro gewonnen

Wir hatten bereits in der Vergangenheit über die Trading Universiade von Directa berichtet siehe (http://www.tradeforceone.de/tag/directa/ ).

Am 5. Oktober war das Spiel beendet und das Augsburger Team TFOA hat das Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro gewonnen, das nun für Forschungs- und Lehrzwecke ausgegeben werden wird. Geplant ist die Einrichtung, Sie haben es erraten, eines Tradingrooms an der Augsburger Hochschule!

 

Am 19 Oktober, im Rahmen der Trading Online Expo in Mailand, wurden die Teammitglieder der Hochschule Augsburg, AlexanderHempfing, Tobias Brickel, Florian Meurs und Dominik Gerbing unter der Leitung des Dr. Prof. Michael Feucht, an der italienischen Börse vom Raffaele Jerusalmi, dem Vorstandsvorsitzenden, für ihre außergewöhnliche Leistung an der diesjährigen Online-Trading-Universiade geehrt.

Es war eine außergewöhnliche Errungenschaft, zuletzt stand ein Depotzuwachs in Höhe von 124.05 Prozent auf dem Kontoauszug der begabten Junghändler, die sich mit vielen, vielen gut überlegten und sauber platzierten Börsengeschäften, vor allem auf italienische Banktitel, unter insgesamt 97 internationalen Fakultäten, davon 58 italienische, 30 deutsche, 6 französische, 1 englische, 1 österreichische und 1 spanische, in dem schwierigen Börsenumfeld durchsetzen konnten. Erwähnenswert ist die Tatsache, dass noch nie zuvor so viele europäische Universitäten an einem einzigen Projekt teilgenommen haben.

Der von Directa, einem Pionier des italienischen Onlinetradingausgerichtete und von der italienischen Börse gesponserte Wettbewerb, war am 12 März 2012 gestartet und endete am 5. Oktober. Der gehievte Tradinggeist des Augsburger Teams brachte der Hochschule 20.000 Euro Preisgeld ein. Investiert wird nun in den Nachwuchs, geplant ist die Einrichtung eines Tradingrooms an der Fakultät.

Wir rufen uns noch einmal das meritokratische System in Erinnerung: jedes Team war mit 5.000 Euro Echtgeld und den selben Analysetools in den Wettbewerb gestartet, die Augsburger gewannen durch ihre Disziplin, ihr Können und ihr Durchhaltevermögen zunächst den Respekt der Händler und im weiteren Verlauf des Wettbewerbs dann auch ihre Herzen.

Aber auch die anderen deutschen Teams müssen geehrt werden, denn 13 davon schafften es bis zum Schluss auf die grüne Seite der Rangliste.

Das italienische Team The Golden Swan der Wirtschaftsfakultät von Modena überzeugte mit einer Performance von 66 Prozent ebenfalls die Jury.

Dem TripleA Team aus Salerno gelang mit Plus 56 Prozent der Sprung auf Platz drei. Insgesamt 16 italienische und zwei französische Teams konnten bis zum Schluss eine positive Performance vorweisen.

Das schreibt Directa:

„Sehr geehrte Leserinnen und Leser, das war es für dieses Jahr. An dieser Stelle muss ganz herzlich den Betreibern von Aktienboard, Brokertest, Dailyresearch, Eltee, Lt-Forex, Stock-Channel, Tradeforceone, Traders-mag, Tradeforceone und Trading-Trends für ihre generöse Unterstützung gedankt werden, die die Teilnahme von so vielen deutschen Teams erleichtert bzw. erst ermöglicht haben.

Das Directa-Team grüßt Sie ganz herzlich, wünscht Ihnen noch eine angenehme Woche und bedankt sich für Ihre Aufmerksamkeit.

Herzliche Grüße, vielen Dank,

Slavisa Dosenovic“

Wir hoffen, dass das nächste Spiel ebenfalls Spass macht!

VN:F [1.9.22_1171]

Rating: 4.5/5 (2 votes cast)

Trading Universiade – Augsburger Team TFOA hat das Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro gewonnen, 4.5 out of 5 based on 2 ratings

Deine Meinung »