RBS Marketindex stellt den CFD-Handel zum 8. November ein. Die Alternativen zu RBS für CFD Händler im Vergleich

tf1 Team 2. September 2013 0
RBS Marketindex stellt den CFD-Handel zum 8. November ein. Die Alternativen zu RBS für CFD Händler im Vergleich

RBS MarketindexRBS (Royal Bank of Scotland plc) hat bekannt gegeben, dass sie ihren Markets Geschäftsbereich neu ausrichten wird. Als Folge dieser Entscheidung wird die RBS die CFD-Handelsplattform marketindex mit Wirkung zum 8. November 2013 um 16.00 MEZ (Beendigungszeitpunkt) schließen. Informationen von RBS finden Kunden in der RBS Meldung vom 27. August 2013 auf der Webseite.

Alle RBS CFD Kundenkonten werden zum genannten Termin gekündigt. Und Kunden auch aus Deutschland sind damit gezwungen, sich spätestens bis zu diesem Termin nach CFD Alternativen umzusehen, sofern weiterhin mit CFD traden will. Wer schon vorher sein RBS Konto schließen möchte, kann dies mit dem Marketindex Kontoschließung Formular auch sofort machen. Dieses steht ab sofort hier zur Verfügung.

Sofern noch Positionen oder offene Geschäfte offen sind, sollten diese bis zum 8. November 2013 geschlossen werden. Mit Ablauf der Kündigungsfrist werden sämtliche nicht glattgestellten Positionen/offenen Geschäfte von RBS glattgestellt und alle nicht ausgeführten Orders gelöscht. Die Glattstellung erfolgt zum marketindex Preis, der am 8. November 2013 um 16.00 MEZ festgestellt wird. Wir raten deshalb, sich deshalb bei offenen Positionen um eine Exit Strategie zu kümmern, um so unnötige Verluste zu vermeiden. Man kann davon ausgehen, dass der Glattstellungstermin aufgrund der erhöhten Handelsvolumina zu diesem Zeitpunkt nicht unproblematisch sein könnte.

Die CFD Trading Alternativen und spezielle Angebote für RBS Kunden im Vergleich

Bereits jetzt reisen sich andere aktive Broker um die Gunst der RBS Kunden, bei den diese durchaus profitieren können. So sind uns jetzt schon folgende Angebote bekannt:

dasgrossebuc-MarkttechnikWH-Selfinvest (www.whselfinvest.de) – Hier erhalten RBS Kunden neben einem gewohnt guten Kundensupport einige Schmankerl für den Depotwechsel. Bei Kontoeröffnung gibt es gratis die beiden wichtigsten deutschen Tradingbücher, Professioneller Börsenhandel und Das große Buch der Markttechnik von  Erdal Cene und Michael Voigt als Willkommensgeschenk. Zudem ist die Mindestanlage auf 1000 Euro für Ex RBS Kunden reduziert. Vieltrader, die sich für einen Volumenrabatt qualifizieren möchten, können zudem einen Nachlass anfragen. Auch unsere tf1 WHS Rabatte gibt es oben drauf.

onvista-cfd-rabattOnvista (www.onvista.de) – Jeder Neukunde erhält von Onvisa 100€ Trading Guthaben auf sein neues Konto gutgeschrieben. Auch werden bis Jahresende 2013 beim CFD Roundturn Trade jeweils 1 Euro als Rabatt (maximal 400€) als Rabatt Boni gezahlt. Dazu haben die ersten 100 RBS Kunden die Möglichkeit, ein IPad zu gewinnen.

CFD Handel bei der Onvista Bank:

  • Über 1.400 CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe, Edelmetalle, Futures und Währungen
  • Traden mit Hebeln zwischen 10 und 100
  • Deutscher Market-Maker Commerzbank
  • Leistungsstarke Handelsplattform mit kostenlosen Realtimekursen (Level 2)
  • Vollautomatische deutsche Steuerverrechnung inkl. Reporting
  • Onvista Bank CFD Demokonto mit 50000€ Kapital und 4 Wochen Test

Man sieht also, dass sich umschauen lohnt, in dem Fall werden es wohl die Ex RBS Kunden verkraften können, denn Alternativen für den CFD Handel gibt es noch genügend in Deutschland.

 

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]

Rating: 4.0/5 (1 vote cast)

RBS Marketindex stellt den CFD-Handel zum 8. November ein. Die Alternativen zu RBS für CFD Händler im Vergleich, 4.0 out of 5 based on 1 rating

Deine Meinung »