iOption und Rapid Fire Optionstrategie im Test

tf1 Team 8. Januar 2013 0
iOption und Rapid Fire Optionstrategie im Test

iOption ist bereits einer der älteren Anbietern von binären Optionen. Gegründet wurde das Unternehmen schon 2008 in Zypern. Zypern bevorzugen derzeit fast alle Optionsbroker aufgrund der günstigen Steuersituation. iOption ist kein Neuling, denn das Unternehmensalter von über 5 Jahren ist gerade bei der noch sehr jungen Branche der binären Optionen bereits beachtenswert.

 

ioption webseite

Unser Eindruck

Nun wurden wir gebeten, iOption unter die Lupe zu nehmen, sich ein Bild über das Angebot und Leistungen von iOption zu machen und zu berichten.

Zum Anbieter »

Gesagt, getan. Zunächst wollen wir festhalten, dass die iOption.com Webseite sich Schwerpunktmäßig gerade den Anfängern verschrieben hat, und gute Möglichkeiten bietet, das nötige Wissen zum Trading mit Optionen zu vermitteln. Allerdings ist uns aufgefallen, dass einige Seiten zwar gute Inhalte bieten, aber manche Seiten wieder einfach schlecht übersetzt sind. Hier sollte iOption etwas mehr in Deutschen Auftritt investieren (Beispiel: Zoomtrader, Bancdeswiss), um einen besseren und damit auch seriöseren Eindruck zu hinterlassen. In englischer Sprache wirken die Seiten jedenfalls klarer und verständlicher und bietet erst dann einen optimalen Eindruck.

Nun zu den Schwerpunkten: iOption bietet seinen Kunden Lehrgänge an, die bei Bedarf nicht nur eine Ausbildung in Sachen binärer Optionen Handel bieten, sondern will diese sehr praxisnah an einen dafür gemachten Handelsstrategien näher bringen.(Sowohl die Lehrgänge als auch die Strategien sind kostenlos und der Umfang der Lehrstunden hängt von der Kontogröße ab).

Eigene Rapid Fire Strategie für binäre Optionen

iOption macht kein Geheimnis daraus, und bietet auch gleich eine Handelsstrategie mit auf den Weg, die bei Bedarf zudem bei Seminaren als Beispielsansatz vertieft behandelt wird. Und so beschreibt der binär-Broker die „Dauerfeuer“ Strategie. Hier ein Einblick, wie sie ausführlich aktuell präsentiert wird, zittiert:

option trade setupDer erste Schritt der „Dauerfeuer“-Strategie ist wichtig, sich eine aktuelle Liste aller Unterstützungs- und Widerstandsebenen zu besorgen. Diese Ebenen sind von großer Bedeutung, wenn Sie Ihre Basiswerte mit „Dauerfeuer“ attackieren möchten.

Im zweiten Schritt: ein Anlagegut zu finden, welches einen „Trend“ verzeichnet (also entweder steigt oder sinkt).  Einzig und allein kurzfristige möglichst starke Kursveränderungen sind von Bedeutung. Sobald ein Währungspaar ausfindig gemacht ist, müssen Sie es für ein paar Minuten beobachten und entscheiden. Wie reagiert es mit den Widerstands- und Unterstützungslinien und wo ist bzw. war der normale Preis.

chart binäreoption USD

Wenn der Euro den ganzen Tag bei 1,3250 gehandelt worden war und es auf 1,3298 gesprungen ist, wissen wir, dass der Widerstandspunkt bei 1,33 liegt. Wir wissen ebenfalls, dass der Preissprung in nur wenigen Minuten den Höchsstand erreicht hat um dann wieder abzuschwächen bzw. abzunehmen. Wir warten auf die Preisabnahme des Euros – er muss nur um ein paar Pips sinken. Wären wir früher gewesen, hätten wir ihn bei der Steigerung von 1,325 auf 1,3298 abfangen können.

Wir wissen, dass Preise sich nicht in geraden Linien verhalten und die Märkte sich in Höhen und Tiefen bewegen. Sobald wir den Euro ein wenig observiert haben und sehen, wie er sich der 1,33 Marke nähert. Dann warten wir kurz ab… Wird er diese Marke durchbrechen oder abprallen?

„Dauerfeuer” funktioniert am Besten, wenn er tatsächlich durchbricht. In diesem Fall, bleiben wir ganz still und warten bis er erneut eintaucht. Sobald das Paar auch nur eine Sekunde schwächelt, müssen wir angriffsbereit sein. Wir warten und schauen wie das Paar sich langsam beruhigt. Sobald die Kurse öfter bzw. tiefer sinken, sind Sie bereit zum zuschlagen.

Während der Wartezeit haben Sie bereits das PUT-Trade Symbol ausgewählt, Ihre 5$ als Wert eingetragen und sind nun bereit um auf „Start” zu drücken.

das „Dauerfeuer“

Jetzt beginnt das „Dauerfeuer“ durch sekundenschnelle Trades, sobald der Euro nach unten tickt, drücken Sie, bei jedem Tick nach unten, auf den PUT-Knopf. Das System lässt ungefähr jede zweite Sekunde einen erneuten Trade zu. Fahren Sie mit den Trades fort, solange der EURO sich noch nach unten bewegt. Beim ersten Aufsteigen: Stop…. ANHALTEN. Wenn er sich nicht sofort wieder unterhalb der Linie befindet, unter der er sich vor den Steigungen befunden hatte, müssen Sie aufhören.

Sollte der Euro erneut anfangen zu sinken, dann attackieren Sie ihn wieder mit „Dauerfeuer“ bis der Basiswert anfängt zu steigen und nicht mehr binnen Sekunden auf das vorherige Level absinkt.
Jetzt sind Sie fertig. Sie sollten in mindestens 4 Trades erfolgreich eingetreten sein. Bis zu 10 Trades wären möglich gewesen. Nicht jeder davon, wird ertragreich gewesen sein, die ersten Trades sollten jedoch im Geld abgeschlossen haben.

binary option tradelistDie zweite Gruppe sollte ebenfalls im Geld abschließen, währenddessen die letzten Trades möglicherweise aus dem Geld abschließen werden. Das hängt davon ab, ob der EURO zu diesem Zeitpunkt eine Spitze erreicht hat oder weiter absank.

Wenn von 10 Trades 7 erfolgreich waren, die Trades je 10,00$ kosteten und die Auszahlung je Trade 17,50$ beträgen, hätten Sie einen Ertrag von 122,75$ erzielt. Sie hätten 3 der Trades mit je 10,00$ verloren und einen Reingewinn von 22,75 in nur wenigen Sekunden erarbeitet.

 

FAZIT & UNSERE MEINUNG

Grundsätzlich haben wir zunächst einen brauchbaren Eindruck von der Plattform sowie Ausführungsgeschwindigkeit, das auch bei der vorgeschlagenen Strategie notwendig erscheint. Dort heißt es auch, dass jede 2te Sekunde ein Trade abgewickelt werden kann. Dies erscheint unter der Berücksichtigung, dass es sich um eine Online Handelsplattform handelt, der via Browser ohne Installation auskommen muss, auch realistisch.

Auch gefällt die Idee, dass den Trading Anfängern am Beispiel einer Options Strategie zu zeigen, wie das Trading in die Praxis umzusetzen ist. Die vorhandenen Risiken werden dabei auch erwähnt und nicht ganz runter gespielt, wobei auch hier gilt, dass man Strategien selbst vorher testen sollte bzw. am besten selbst seine eigenen Ideen entwickelt und vor dem Realhandel durchspielt, bevor man loslegt.

DIE BESONDERHEITEN: Zu den weiteren Vorteilen zählen auch Boni, also Einzahlungsboni – in der Regel bis 50% zum eingezahlten Kapital – als recht attraktiv. Einzahlungen können via Kreditkarte, Banküberweisung bzw. Paypal erledigt werden, wobei iOption für ihre VIP Kunden eigene Kreditkarte anbietet, bei der dann das eingezahlte Trading Guthaben jederzeit auch geschöpft werden kann, was recht praktisch ist. Wir haben diesen Service jedoch nicht getestet, daher können wir hier kein Urteil / Wertung vornehmen.

Die Konto Eröffnung bei iOption ist ab 200 USD / EUR möglich, die Mindest Trade Größe ist 5 USD bzw. EUR je nach Währung des eingerichteten Kontos. Zudem hat uns iOption auf Anfrage bestätigt, dass sich 3 geschulte Mitarbeiter um Deutsche und Österreichische Kunden kümmern. Weitere Kontoführungsgebühren fallen nicht an.

+ Etablierter Anbieter (seit 2008)
+ brauchbare Plattform
+ kleine Trades ab 10 USD/EUR möglich

+ hohe Boni möglich (bis 100% bei Ersteinzahlung)
+ Schulungen zum Handel von binären Optionen vorhanden
+ eigene Handelsstrategien für Anfänger (Rapid Fire Strategie)
+ weitere kostenlose Handelstools (Heat Signatures)
+ Optionshandel via iPhone App
+ keine Kontoführungsgebühren

0 Mindestkontogröße erst ab 200 USD / EUR
– Miese Deutsch Übersetzung der Webseiten

 

Webseite: www.ioption.com/de 

VN:F [1.9.22_1171]

Rating: 4.0/5 (1 vote cast)

iOption und Rapid Fire Optionstrategie im Test, 4.0 out of 5 based on 1 rating

Deine Meinung »