Forex Broker im Wettbewerb

tf1 Team 10. Januar 2012 0
Forex Broker im Wettbewerb

Die Zahl der Forexbroker auf dem Markt steigt stetig, und somit auch der Druck im Wettbewerb in der Gunst des Kunden bzw. Traders. Diese können sich natürlich freuen. Denn neben der Tatsache, dass es viele verlockende Angebote – gerade bei den Forexbrokern – gibt, steigt auch die Präsens der Broker Vergleiche, wie zum Beispiel: Forex Broker Vergleich oder andere ähnliche Vergleichs Dienste im Netz.

Im Vergleich zu früher trägt diese Vielfalt zunächst sicher zur Verbesserung und Transparenz der Leistungen bei. So sind neben fallenden Handelskosten meist ein besserer und freundlicherer Service oder gar Gratisgeschenke, wie Geldbonus für Einzahlungen, Gratis Trading Literatur oder gar Gratis Iphones/Ipads bei entsprechender Handelshäufigkeit die Folge.  Gerade bei Forexbrokern ist dieser Trend erkennbar. Man darf vermuten, dass dies aufgrund der hohen Akzeptanz der Kunden geschieht und dieser Trend sich weiter verstärken wird. Alles eben, was den zukünftigen Trader dazu motiviert, sich für einen der Broker zu entscheiden bzw. zu bevorzugen.

Dabei sollte sicher krittisch hinterfragt werden, ob duch solche Aktionen evtl. versteckte Kosten beim anstehendem Handel liegen und hierzu natürlich immer und unabhängig vom Broker die Sprads stets im Auge behalten.

Fazit: grundsätzlich lässt sich derzeit ableiten, dass die Anzahl der Broker und Vergleichsdiensten zu Gunsten des potentiellen Traders stehen. Einer gesunden krittischen Haltung vorausgesetzt.

 

VN:F [1.9.22_1171]

Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Deine Meinung »