Dresdner Börsentag 2014

tf1 Team 7. Januar 2014 0
Dresdner Börsentag 2014

Am 18. Januar 2014 findet im Kongresszentrum Dresden für alle Anleger und Börseninteressierte der „Dresdner Börsentag“. (www.boersentag-dresden.de) Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher wieder ein umfangreiches Vortragsprogramm für jeden Wissensstand: vom „1×1 der Börse“ bis zum Experten-Vortrag für Trader. Gerade in Zeiten niedriger Zinsen wird die Börse für noch mehr Investoren interessant. Der Veranstalter des Börsentages hat das Programm auch diesmal besonders breit angelegt.

In Aktion: Herrman Kutzer, Chris-Oliver Schickentanz, Harald Weygand und Markus Koch

So gibt es Vorträge zur Anlage in Aktien, Anleihen, Rohstoffen aber auch Immobilien, Fonds und Derivate. Neben den zahlreichen Ausstellern, die das „Who is who“ der Branche repräsentieren, werden auch in diesem Jahr wieder viele hochkarätige Referenten dabei sein, dazu gehören unter anderem: Herrman Kutzer, Chris-Oliver Schickentanz, Harald Weygand und Markus Koch.

börsentag-dresden

Das umfangreiche Vortragsprogramm des Börsentag Dresden bietet für jeden Wissensstand und verschiedenste Interessensgebiete den passenden Fachvortrag.

Neben Vorträgen in drei parallelen Sälen auf der Saalebene, sowie zwei Sälen auf der Seminarebene wird es zusätzlich ein Messepodium auf der Hauptbühne im Ausstellungsbereich geben, auf dem Aussteller in Kurzreferaten aktuelle Trends und Produkte vorstellen. Für Trader gibt es außerdem noch das Trading-Forum von ING Markets welches in die Messe integriert ist.

Vortragsprogramm als PDF

Der Eintritt zum Börsentag Dresden ist frei. Alle Vorträge sind kostenfrei!  Auch eine Anmeldung ist laut Veranstalter nicht erforderlich.

VN:F [1.9.22_1171]

Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Deine Meinung »