Der Tag beginnt mit einem Plus von 60 Euro!!!

Paulschlau 19. Januar 2010 0

Nachdem der gestrige Tag ziemlich langsam war, ging heute morgen die Post ab. Die Vorgaben aus Asien waren denkbar schlecht. Die japanische Airline JAL ist wohl endgültig pleite und die Chinesen ziehen offensichtlich ihr Geld vom Markt. Der DAX folgte in den ersten Minuten und rauschte erstmal nach unten. Nachdem die Kerzen aus den Bollinger Bändern liefen ergab sich dann um fünfundzwanzig nach Neun das Signal. Der Einstieg erfolgte dann eine Minute später. Leider war dieser Trade nach 40 Sekunden wieder zu ende. Das Problem lag in diesem Fall in der Verwendung eines anderen Rechners, bei dem der Takeprofit auf drei Punkte voreingestellt war und die Anzahl der CFD’s auf 20. Bis das realisiert wurde, war die Position auch schon geschlossen. Ärgerlich, aber der Trade verlief positiv und am Ende ist auch noch was hängen geblieben. Aber so ist das Dienstags wenn die eigene Hütte wegen Aufräumarbeiten geräumt werden muss.

Hier der Trade in der Übersicht:

Instrument:                               DAX

Anzahl CFD:                              20

Richtung:                                  long   (Market)

Einstieg:                                    5881.8

Ausstieg:                                    5884.8(Limit)

Grund:                                       UKS in DAX und DOW

Beginn:                                       09:26 Uhr

Ende:                                           09:27 Uhr

Gewinn/Punkte:                      3

Gewinn/Euro:                          + 60  Euro

Kontostand:                              2234.- Euro



Wie gehandelt wird, kann hier nachgelesen werden.


VN:F [1.9.22_1171]

Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Deine Meinung »