Cloud-Anwendungen in der Finanzbranche

tf1 Team 14. Dezember 2021 0

Die Cloud bringt in der Geschäftswelt viele Vorteile. Insbesondere die Finanzbranche kann davon stark profitieren, weil es Erleichterungen bei der Einhaltung von regulatorischen Vorgaben gibt. Normalerweise stellen solche Anforderungen der Aufsicht viele Banken und andere Dienstleister aus der Finanzbranche vor große Herausforderungen. Daher kann mit der Integration von Daten in der Cloud ein Vielfaches der Herausforderungen leichter gemanagt werden. Man denke in diesem Zusammenhang nur an den effizienten Austausch von Daten mit Behörden. So können schnell Ungereimtheiten beseitigt werden, die sonst erst über wochenlang zu führendem Schriftverkehr beseitigt werden, würde. Man muss dazu sagen, dass die Finanzbranche historisch betrachtet, immer sehr konservativ hinsichtlich technischer Entwicklungen war. Mit dem Cloud Computing bricht die Finanzbranche aber in ein neues Zeitalter heran. Heute verfolgen die meisten Finanzinstitute eine Art Hybrid-Strategie, indem viele Firmen mit dezentral ausgelagerten Clouds von großen Anbietern zusammenarbeiten. Ein Beispiel ist die Cloud-Plattform GCP von Google. Hier sind alle großen deutschen Banken zu nennen, die mit diesem Service laut Informationen aus dem Internet zusammenarbeiten. Natürlich sind auch Branchengrößen, wie zum Beispiel Amazon Web Services vertreten. Laut Informationen aus dem Internet ist dieser Anbieter aber weniger häufiger vertreten als andere Anbieter. 

Gemeinsamkeiten bei kleinen und großen Playern erkennbar

Dieser Trend zeigt sich aber nicht nur bei den großen Instituten. Die kleinen Institute, sowie die IT Firmen in Ihrer nähe, holen ebenso sehr stark auf und bedienen sich der Cloud. Mittlerweile ist auch die deutsche Bundesbank aktiv geworden unterstützt das Vorhaben. Sie hat die vielen Vorteile des neuen Systems erkannt. Sie hat sich zur Aufgabe gemacht, Gefahren rechtzeitig zu erkennen. Dadurch hat sich die Cloud als wesentlich sichere Variante erwiesen. Man erkennt auf breiter Ebene, dass es Sinn macht, wenn die IT-Architektur digitalisiert wird.

Kooperationen von Aufsichtsbehörden und Banken wichtig

Dadurch lassen sich größere Datenmengen analysieren und sicher übertragen. Es ist auch mit einer höheren Flexibilität verbunden. Es kann ein höheres Maß an Sicherheit und Verfügbarkeit gewährleistet werden. Das zeigt sich auch in einer verbesserten Beziehung zum Kunden. Die Cloud wird auch als wesentlicher Treiber gesehen, um den digitalen Wandel voranzutreiben. Der regulatorische Rahmen wird angepasst und daher ist auch die Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden bei der Weiterentwicklung sehr wichtig. 

VN:F [1.9.22_1171]

Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Deine Meinung »