ALPARI (UK) – Differenzkontrakthandel (CFD) ist jetzt auf MetaTrader 4 verfügbar

tf1 Team 20. Mai 2010 0

ALPARI (UK) startet CFD Handel mit niedrigen Kommissionen auch in Deutschland.

  • Differenzkontrakthandel (CFD) ist jetzt auf MetaTrader 4 verfügbar
  • Kommission ab 0,09%  und kommissionsfreie Schließung einer Position

alpari_cfd2FRANKFURT, 20. Mai 2010 –  Bei Alpari (UK), einem führenden Anbieter im Online-Forexhandel, können deutsche Kunden nun auch Differenzkontrakte (CFDs) mit niedrigen Kommissionen über die MetaTrader 4 Plattform handeln.

Alpari (UK) Classic Kontoinhaber können nun CFDs, Forex und Edelmetalle zu wettbewerbsfähigen Preisen von einem einzigen Konto handeln. Für das Öffnen einer Position fallen Komissionen ab lediglich 0,09 Prozent an, für das Schließen einer Position keine, bei einer Margin von fünf Prozent.

Mit dem CFD Angebot von Alpari (UK) erhalten Trader Zugang zu einflussreichen britischen, europäischen und US-amerikanischen Aktien der wichtigsten Börsen. Zudem können sie unbeschränkt auf Alpari Research zugreifen, einen Service mit detaillierten Kapitalanalysemöglichkeiten, der kontinuierlich neueste Nachrichten von den Aktienmärkten und Unternehmen sowie aktuelle Wirtschaftsdaten liefert.

„CFDs gehören zu einem der am schnellsten wachsenden Handelsmärkte“, kommentiert Heiko Müller, Geschäftsführer von Alpari (Deutschland). „Diese Erweiterung unseres Angebotes ist Ausdruck unserer Bemühungen, unseren Kunden eine wachsende Auswahl an Handelslösungen anzubieten, und zwar so flexibel, kostengünstig und einfach wie möglich.“

Alpari (UK) hat am 29. März einen Standort in Deutschland eröffnet. Das Büro befindet sich im Frankfurter Messeturm, einer der bekanntesten Adressen der Stadt, und bedient sowohl Kunden in Deutschland als auch deutschsprachige Privathändler, Vermögensverwalter und institutionelle Kunden in Österreich und der Schweiz.

Alpari (Deutschland) GmbH ist eine 100%ige Tochter der Alpari (UK) Limited. Alpari (UK) Limited ist autorisiert und reguliert durch die Financial Services Authority (FSA Registernummer 448002).


Über die Alpari Gruppe

Die Alpari Gruppe wurde 1998 in Russland gegündet und gehört heute zu den am schnellsten wachsenden Anbietern im Online Devisenhandel (Forex, FX), mit 29 Büros in zehn Ländern, unter anderem in London, New York, Shanghai, Dubai, Moskau, Mumbai und Frankfurt. Weltweit betreuen über 330 Mitarbeiter über 340.000 Live-Konten in über 150 Ländern (Stand: März 2010). Damit ist die Alpari Gruppe einer der Marktführer auf ihrem Gebiet.

Alpari (UK) wurde 2004 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in der City of London, wo Alpari (UK) von der Financial Services Authority (FSA) autorisiert und reguliert wird und Kunden unter Vorbehalt durch das Financial Services Compensation Scheme (FSCS) abgesichert sind.

Forex und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind möglicherweise nicht für Sie geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen, und Sie mehr verlieren können als Ihre ursprüngliche Einzahlung. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

VN:F [1.9.22_1171]

Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Deine Meinung »